Kopfgrafik Aktuelles

Thema „Arbeitsrecht“ Vortragsreihe „Arbeit und Leben in Deutschland“ startet am 22. Januar

Landkreis. Auf Einladung der Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte im Landkreis Nienburg, Ellen Mühlenhof-Rabe, startet die Vortragsreihe „Arbeit und Leben in Deutschland“ mit einem Informationsabend zum Thema „Arbeitsrecht“. Am Mittwoch, 22. Januar, um 18 Uhr wird Winnie Akeri, Mitarbeiterin im Projekt Faire Integration (IQ Netzwerk), den ersten Abend im Forum der Volkshochschule (VHS), Rühmkorffstraße 12 in Nienburg, gestalten. In Niedersachsen ist die Bildungsvereinigung „Arbeit und Leben Niedersachsen e. V.“ seit 2019 für das Beratungsangebot „Faire Integration“ verantwortlich. Von den Standorten Hannover und Lüneburg aus sollen Geflüchtete über ihre Rechte und Pflichten als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer informiert werden. Das Angebot unterstützt geflüchtete Menschen und andere Migrantinnen und Migranten, die nicht aus der EU kommen, sich vor Ausbeutung und Benachteiligung zu schützen und sich dagegen zur Wehr zu setzen. Die Kenntnis über die eigenen Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis ist essentiell, um sich auf dem Arbeitsmarkt sicher bewegen zu können. Sie ist auch Grundlage dafür, prekäre Beschäftigungsbedingungen zu überwinden. Die Einladung richtet sich an alle Interessierten zu diesem Thema. Eine Anmeldung zu dem Vortrag ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Pressemitteilung des Landkreises Nienburg vom 20.01.2020