Kopfgrafik Aktuelles

Aktuelle Informationen aus dem Ev. Dorfhelferinnenseminar

Das Evangelische Dorfhelferinnenwerk Niedersachsen e.V. bietet ab September 2019 in seiner zentralen Bildungsstätte im Dorfhelferinnenseminar in Loccum den nächsten insgesamt 14-monatigen Weiterbildungskurs zum/zur Dorfhelfer*in an. Der Kurs ist geeignet für Personen jeden Alters, die sich beruflich weiterentwickeln, sich umorientieren oder neu starten und in der Familienarbeit engagieren wollen.

Nach Kursabschluss als „Geprüfte Fachkraft für Haushaltsführung und Familienbetreuung in Haushalten landwirtschaftlicher Betriebe (Dorfhelferin/Dorfhelfer)“ nehmen die neuen Dorfhelfer*innen i.d.R. ihre Tätigkeit in Festanstellung und wohnortnah bei einer der Dorfhelferinnenstationen in ganz Niedersachsen auf.

Heute übersenden wir Ihnen unsere aktuelle Kurzinformation mit wichtigen Details zu diesem Kurs sowie den Flyer mit einer Einladung zum Informationstag am 11. Mai 2019.

Einen Informationstag wird es in Loccum am Samstag, den 11. Mai 2019, 10.30 Uhr bis ca. 13.30 Uhr geben. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Besonders möchten wir auf eine attraktive Neuerung ab September 2019 hinweisen:

Ab dem diesjährigen Kurs ist für die Kursteilnehmer*innen auf Wunsch und bei Eignung schon während der Kurslaufzeit eine sozialversicherungspflichtige Anstellung in Teilzeit beim Ev. Dorfhelferinnenwerk Nds. e.V. möglich.

Der Beruf des Dorfhelfers/der Dorfhelfer*in bietet nach wie vor gute Zukunftsperspektiven. Die erforderliche hauswirtschaftliche Erstausbildung kann vielfach verkürzt nachgeholt werden ebenso wie die notwendige Erfahrung im Haushalt eines landwirtschaftlichen Betriebes.

Die 14-monatige Weiterbildung wird in Teilzeit durchgeführt und bietet damit ein hohes Maß an Flexibilität, so dass der Kurs auch für Personen interessant ist, die während der Kurslaufzeit einer Erwerbstätigkeit bei einem/einer anderen Arbeitgeber*in nachgehen wollen.

Einladung Infotag

Informationsbroschüre

Kurzübersicht